schaun wir mal... muppet show
Zum Kuckuck mit dem Eiffelturm  Alle 5 Jahre gibt es in Schönwald die Nacht der Nächte, die Französische Nacht. Und als letztes Jahr die Planungen begannen, wurde ich von der Gemeinde angesprochen, ob ich nicht ne Idee für etwas  Ungewöhnliches hätte so als Werbung und überhaupt. Da mußte ich nicht lange  nachdenken. Ich bau euch einen Eiffelturm, einen echten Hingucker, einen Eyecatcher,  der die Werbung schon 1 Monat vor der Französischen Nacht übernimmt.  Nachdem ich die Kosten kalkuliert hatte und wir uns diesbezüglich einig wurden,  natürlich auch über Sponsoring hab ich am 15.04.2014 mit der Planung begonnen und  die Materialien bestellt.   Eigentlich wollte ich mich an die Originalpläne halten, das hab ich aber bald aufgegeben,  denn bzgl. des Maßstabes wäre ich mit der Höhe nicht mehr klargekommen.  Also wurde modifiziert und die Konstruktion mit Hannes Göppert und Johannes Fattler  besprochen. Da ich jedoch nicht immer Zeit hatte, ging es doch 1 1/2 Monate, bis er fertig war. Um ihn transportieren zu können entstanden 3 Teile, die wir am Waldpeter mit dem  Teleskopkran der Fa. Neumaier erstmal passgenau zusammengefügt und dann wieder  auseinandergebaut haben.   Es wurden 1,2 km Holz mit 16 verschiedenen Winkeln verbaut und das alles mit ner  Ketten- und ner Kappsäge. Die tragenden Teile und Verbinder wurden komplett mit M 16  verschraubt. Hab mich dann auch gleich beim Fernsehsender N 24 beworben für ihre Sendung - die  Transporter - die hätten das übernommen jedoch bis spätesten 15.05. und diesen  Termin konnte ich einfach nicht einhalten. So übernahm den Transport Thomas Hettich und auf, abgeladen und den Aufbau in der  Ortsmitte von Schönwald übernahm Paul Scherer mit seinem 16 m Kran.  Der Bauhof hat den Part für die Fundamente übernommen und es passte alles auf  Anhieb und reibungslos.  Das alles wäre jedoch nicht möglich gewesen, hätte ich keine Freunde, die in ihrer  Freizeit geholfen haben, ob Allrounder Kai-Uwe Bitsch, der auch perfekt schweissen  kann oder Michael Feser - von Beruf Industriekletterer - der auch irgendwie für jedes  Problem eine Lösung hat.  So hat es unheimlich Spass gemacht und in Schönwald hat sich die Geschwindigkeitsbegrenzung von 30 km/h irgendwie auf 10  reduziert, weil die Autofahrer abbremsen und staunend nach oben schauen....   und Blasius Willmann hat mittlerweile dafür gesorgt, daß der Turm des Eiffel nachts in den französischen Farben leuchtet und jede  10 Minuten funkelt.   Was will man mehr... und jetzt kann sie kommen - die Nacht der Nächte und ich halte Schönwald die Daumen, daß sie am 28.06.  auch das perfekte Wetter haben. Eine Woche später haben wir noch ein Türmchen und einen gallischen Wetterhahn in den französischen Farben montiert. Jetzt ist  er fertig und ich bin happy 
22,5 Grad Aufnahme ok, funktioniert 2. Stock Vormontage die Spannung steigt passt wie A auf E.... 3. Stock Vormontage Neumaier Teleskoplader Bau der Frames 8 von 24 sind fertig 3. Stock auf 2. Stock passt auch Kai liebt schweissen Fredl liebt luftige Höhen Hermann liebt das malen mit Leinöl aufladen für den Transport Breite geht grad noch so auf Tieflader Lager auf dem Kirchplatz abladen zwischenlagern die gelbe Nähmaschine darf nicht fehlen die Basis sitzt passgenau auf den Fundamenten 2. Stock passt auch Fredl bei der Endmontage
BILDER von Jogi Ritter, Eventfotograf aus Schönwald
Aufbau 1 Nacht-Impressionen Fertig PRESSE P Aufbau 2 Tour de Eiffel Französische Nacht
home
aktuell
wälder art & fun
das XXXXL-Ding
dies & das
livin’ in brasil
presse
braindesign
shop